Schnimatag


 

Der Schnimatag, erfunden von einem smarten jungen Westfalen, wurde erstmals am  25.06.2016 eingeführt und sollte zu ehren einer besonderen Frau sein.

Der Tag kombiniert ähnlich wie der Schniblo Tag, zwei besondere Ereignisse im Leben. Schnitzel und Massagen.  Aber anders, als der Schniblo Tag, wird der Schnimatag nur im gegenzug einer Massage und dem besten teil des Schniblo tags (vorab) von einer besonderen Frau eingeleitet.

 

Ab diesen Zeitpunkt genießt aber die besagte Person, die mit diesen Feiertag geehrt werden soll, den Tag / Abend in vollen zügen. 

 

Der Tag findet seit Einführung immer am 25 Juni im Jahr statt.